Organisieren Sie sich – aber richtig

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit und organisieren Sie Ihren Haushalt und Ihr Leben mit diesen einfachen Schritten

Obwohl wir jeden Tag 1.440 Minuten zur Verfügung haben, scheint uns oft die Zeit davon zu laufen. Sich zu organisieren ist der Weg, um wertvolle Zeit zurückzugewinnen, Stress abzubauen und das Leben zu genießen.

Bei Gorenjes Slogan Life Simplified geht es darum, sich zu organisieren, Dinge zu erledigen und das Leben zu genießen. Mit Arbeit, einem Haushalt, sowie Kindern und einem Ehepartner, die ebenfalls Aufmerksamkeit brauchen, scheint das Leben manchmal alles andere als einfach zu sein. Sich in einer solchen standardmäßig chaotischen Umgebung zu organisieren, mag nach einer ziemlich entmutigenden Aufgabe klingen, aber: Es ist machbar! Lesen Sie im Folgenden einige Tipps für ein verbessertes Wohlbefinden.

Entstressen Sie Ihr Zuhause und Ihr Familienleben

Das wichtigste zuerst: Zeiteinteilung. Sobald Sie mehr Kontrolle über Ihre Zeit und die Art und Weise, wie Sie sie verbringen, haben, werden Sie sich sofort weniger überfordert und weniger gestresst fühlen. Fangen Sie klein an: Erstellen Sie einen Zeitplan für die täglichen Aktivitäten und berücksichtigen Sie auch die Freizeit.

Dann dreht sich alles um Fokus und Konsequenz. Halten Sie sich an Ihren Plan und lassen Sie sich von keinem kleinen Problemen aus der Ruhe bringen.

Den Haushalt ordnen

Es hilft auch, mit einer sauberen Umgebung zu beginnen. Gurus des organisierten Lebens raten Ihnen, Ihren Haushalt systematisch durchzugehen. Werfen oder spenden Sie alle Gegenstände, die Sie nicht verwenden. Wir wissen, das ist leichter gesagt als getan. Aller Anfang ist schwer, doch sobald Sie sich einmal überwunden haben, wird es Ihnen auch Spaß machen. Durch die Trennung von Gegenständen werden Sie große Erleichterung verspüren. Zusätzlich gewinnen Sie auch noch wertvollen Platz, um Ihr neues Leben richtig zu organisieren.

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Machen Sie eine Liste und seien Sie konkret. Teilen Sie entmutigende Aufgaben in überschaubarere Teile auf. Gehen Sie sie einzeln an. Sie können zuerst mit einem der kleineren Bereiche beginnen, da die neu gefundene Ordnung Sie süchtig machen und motivieren wird. Schauen Sie sich beim Reinigen jeden Gegenstand an und entscheiden Sie, ob Sie ihn behalten oder wegwerfen. Denken Sie gut nach, bevor Sie sich entscheiden, alles zu retten – wenn Sie beispielsweise ausgewachsene Kinderkleidung nicht für ein Geschwisterkind aufheben, spenden Sie sie. Wir sind sicher, dass es Unmengen von Gegenständen gibt, die bei Ihrem örtlichen Spenden- oder Recyclingzentrum besser aufgehoben sind, als bei Ihnen zuhause.

Bevor Sie mit dem Sortieren (kleinerer und leichterer) Dinge beginnen, besorgen Sie sich vier Kartons – einen für Dinge, die Sie wegwerfen, einen für Dinge, die Sie verschenken oder spenden, einen für Dinge, die Sie behalten und einen für Dinge, die wo anders aufbewahrt werden müssen. Legen Sie alles aus jedem Raum in die entsprechende Box, damit am Ende nichts außerhalb der Box bleibt. Manche Dinge können Stunden, Tage oder Wochen dauern, aber am Ende werden Sie den gewünschten Effekt erzielen. Seien Sie mutig!

Versuchen Sie bei der Reinigung Ihres Hauses, die 12-12-12-Regel zu beachten. Das heißt, wählen Sie 12 Dinge aus, die Sie wegwerfen, 12 Dinge, die Sie spenden, 12 Dinge, die Sie an den richtigen Ort zurücklegen, die seit Tagen nicht mehr hingehören – unter dem Bett, im Wohnzimmer, auf dem Kühlschrank … Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Familienmitglieder zu motivieren, Ihr Zuhause in Ordnung zu bringen. Noch besser – organisieren Sie einen Wettbewerb, der als erster 36 Dinge sammelt, die Sie so schnell wie möglich loswerden können.

Gorenje hat auch einen Ratgeber für Sie wie Sie Ihre Wäsche im Griff behalten – lesen Sie nach.

Benötigen Sie zusätzliche Energie in Ihrem Leben? Finden Sie heraus, wie Ihnen Ihre Haushaltsgeräte beim Energiesparen helfen können.

Decken Sie sich nur mit dem Nötigsten ein

Nachdem Sie Ihren Haushalt aufgeräumt haben, ist es Zeit, sich einzudecken. Jedoch nur mit dem Nötigsten. Dies sind die Dinge, die Sie bei Bedarf griffbereit haben müssen, wie beispielsweise Toilettenartikel (Seife, Duschgel, Zahnpasta, elektrische Zahnbürstenköpfe, Shampoo, Haarprodukte, Rasierer, Rasiercreme usw.) oder auch grundlegende medizinische Produkte, so wie Pflaster.

Dann gibt es Küchenschränke und den Kühlschrank. Decken Sie sie auf jeden Fall mit nicht verderblichen Lebensmitteln wie Müsli und Snacks, oder Ihren liebsten Tiefkühlprodukten auf Vorrat ein. Finden Sie heraus wie Sie das Beste aus Ihrem Gefrierschrank herausholen.

Alles in Ordnung

Jene Dinge sollten sich an logischen Orten befinden, je nach Produktcharakteristika und wie oft sie verwendet werden. Widerstehen Sie der Bequemlichkeit, Gegenstände wahllos irgendwo abzustellen. Überlegen Sie, wie oft Sie die Artikel verwenden – ist es etwas, das Sie fast jeden Tag verwenden, das leicht zugänglich sein muss, oder etwas, das Sie nicht oft verwenden und außer Sichtweite aufbewahrt werden kann.

Wenn Sie sich viel Mühe gegeben haben, Ordnung zu schaffen, ist es die nächste Aufgabe für Sie / alle, sie aufrechtzuerhalten. Halten Sie sich einfach an diese äußerst einfache Regel: Legen Sie Gegenstände sofort nach Gebrauch wieder an ihren vorgesehenen Platz.

Reorganisieren

Was? Ja, Sie haben richtig gelesen. Experten schlagen vor, auch für Reorganisation Zeit in Ihrem Kalender einzuplanen. Es kann sich hierbei um eine wöchentliche, zweiwöchentliche oder monatliche Aufgabe handeln. Machen Sie es zu einer Familienangelegenheit, damit alle mitmachen, um die Arbeit schneller zu erledigen. Es ist eine gute Idee, Reinigungs- und Organisationsaufgaben zu delegieren – ja, auch die Kinder können Schlafzimmer und Spielzimmer (etwas) sauber und ordentlich halten. Eine Aufgabenübersicht und andere visuelle Erinnerungen helfen auch – diese können Sie beispielsweise einfach an den Kühlschrank kleben.

Führen Sie eine To-Do-Liste

Es ist empfehlenswert, eine To-Do-Liste zu führen. Auf diese Weise können Sie Ihren täglichen Fortschritt verfolgen und organisiert sein. Sie können auch eine zusätzliche Spalte mit Dingen hinzufügen, die unbedingt an diesem Tag erledigt werden müssen. Am Ende des Tages werden Sie das Gefühl haben, Ihre Aufgaben erfolgreich abgeschlossen zu haben, anstatt eine endlose Liste abzuarbeiten.

Was ist mit Mahlzeiten?

Ja, das Kochen und sogar die Vorbereitung dafür ist oft zeitaufwändig. Denn Rezeptsuche, Lebensmitteleinkauf, Vorbereiten und Kochen erfordern Zeit – niemand möchte, dass dies zu einer weiteren stressigen Aufgabe wird. Lösung? Speiseplan(n)!

Indem Sie sich etwas Zeit vorab nehmen, können Sie Ihre Mahlzeiten für die Woche planen. Auf diese Weise müssen Sie nur einen Gang zum Supermarkt unternehmen, die Mahlzeiten für einige Tage im Voraus vorbereiten und kochen. Sicherlich sieht es nach einem beängstigenden Gedanken aus, aber Sie sparen enorme Zeit bei der Essensplanung. Werfen Sie einen Blick in Ihren Kalender, berücksichtigen Sie Ihren Zeitplan und legen Sie ein Zeitfenster fest, das Sie für die wöchentliche Zubereitung von Mahlzeiten verwenden können.

Schon das einfache Zubereiten von Lebensmitteln direkt nach dem Einkauf – zum Beispiel das Waschen und Zerkleinern von Gemüse – spart Ihnen viel Zeit.

Wir verraten Ihnen ein kleines Küchengeheimnis – Sie können auch Reste einplanen. Wenn Sie einige Rezepte verdoppeln, haben Sie Reste, die Sie für einen zukünftigen Kochabend einfrieren können. Wie wär es damit? Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen Kühlschrank mit genügend Platz für alle Leckereien haben.

Wäsche machen

Alles, was oben geschrieben wurde, gilt auch für die Wäsche. Machen Sie einen Plan oder sogar eine Liste. Überlegen Sie, wie viele Kleidungsstücke Sie normalerweise in einer Woche waschen und wann die beste Zeit zum Wäschewaschen ist. So einfach ist das. Wir haben sogar einige Profi-Tipps, wie oft Sie Ihre Kleidung waschen sollten.

Die neuesten Waschmaschinen von Gorenje bestechen durch Schönheit und Effizienz. Sie sind mit einer großen Auswahl an Schnellwaschoptionen (wörtlich FastWashing genannt) ausgestattet, die Ihre Kleidung in etwa einer Viertelstunde auffrischen.

Wir verstehen auch, dass das Waschen von Kleidung noch der einfache Teil ist. Das Bügeln ist anspruchsvoll und zeitaufwendig. Doch mit Gorenje Wärmepumpentrocknern erwartet Sie noch ein weiterer Leckerbissen: modernste Trocknung. Sie sind mit Programmen ausgestattet, die an einen schnellen Lebensstil angepasst sind und weniger Bügeln notwendig ist. Sie haben keine Zeit, den Trockner sofort zu entleeren? WaveActive-Trockner trommeln die Wäsche in regelmäßigen Abständen bis zu 3 Stunden lang, nachdem der Zyklus beendet ist, um zu verhindern, dass Ihre Kleidungsstücke unnötig knittern (AntiCrease-Funktion).

Weil Zeit zählt

Familie (Zeit) ist wichtig. Zeit zählt. Während eines Vollzeitjobs zu Hause zu bleiben und Kinder zu Hause zu unterrichten, während man gleichzeitig die Hausarbeit erledigen muss und gesunde Mahlzeiten zubereiten möchte, ist ein unglaublich anspruchsvoller Lebensstil. Doch organisieren Sie sich und Sie werden in all diesen Rollen auch erfolgreich sein. Und das wichtigste: Sie haben auch etwas Zeit für sich.

Das Leben ist kompliziert. Machen wir doch das Wäschewaschen einfach.

Die Gorenje WaveActive Waschmaschinen erledigen ihre Arbeit auf äußerst effektive und umweltfreundliche Art und Weise. Zu den WaveActive-Waschfunktionen gehören modernste Reinigungstechnologien:
  • WaveActive-Trommel ist eine einzigartig geformte Trommel mit speziellen, wellenförmigen 3D-Rippen, um auch Ihre weichste Kleidung möglichst schonend zu behandeln.
  • IonTech nutzt die Kraft der Ionen und sorgt für optimale Waschergebnisse.
  • SteamTech rehydriert Ihre Kleidung und sorgt für optimale Schmutzbekämpfung.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren