Slovenija | Hrvatska | Srbija | Россия | Österreich

Die ideale Aufgabenliste für die Familie

Im Januar dreht sich alles um Neuanfänge, neue Projekte, Versprechen, Ziele und, ja, Familienaufgaben. Durch das Aushelfen zu Hause lernen Kinder wichtige Lebenskompetenzen, entwickeln soziales Interesse und fühlen sich im Allgemeinen fähiger. Wenn Sie als Familie etwas erledigen, wird jede vorhandene Bindung gestärkt.

Das Wichtigste zuerst – die Erstellung der Familienaufgabenliste. Überlegen Sie zusammen mit den Kindern. Schreiben Sie jede Idee auf, diskutieren Sie sie und treffen Sie eine Auswahl. Durch die Erstellung eines Familienarbeitsplans trägt jedes Haushaltsmitglied dazu bei, das Haus sauber und organisiert zu halten. Bei größeren Arbeiten oder Aufgaben kann eine Augabenaufteilung hilfreich sein.

Kleinere Aufgaben, kleinerer Widerstand

Für Kinder, insbesondere für Teenager, könnten sich einige Hausarbeiten überfordernd oder überflüssig anfühlen. Die Eltern könnten dabei auf Widerstand stoßen. Solche Situationen lassen sich am besten mit etwas Planung und Erklärung vermeiden. Es ist eine gute Idee, die Aufgaben aufzuschlüsseln und in tägliche, wöchentliche oder monatliche Listen zu unterteilen. Sobald Kinder sehen, wie wenig Zeit tatsächlich für die Erledigung einer bestimmten Aufgabe benötigt wird, ist es kein Problem mehr, das Zuhause sauber zu halten.

Wie wäre es mit einem Aufgabenrad?

Die Einbeziehung der Kinder kann durch die Schaffung eines einfachen Aufgabenrads erheblich unterstützt werden. Da einige Aufgaben für die Kinder einfacher (zu lernen) sind, beginnen Sie am besten mit diesen. Zum Beispiel das Erledigen von einfachen täglichen oder wöchentlichen Aufgaben wie den Abwasch, das Heraustragen des Mülls, das Füttern des Haustiers, das Gießen der Pflanzen usw. Sie können ein Aufgabenrad für tägliche und ein anderes für wöchentliche Aufgaben erstellen. Ein kombiniertes Aufgabenrad für alle Familienmitglieder ist ebenfalls eine Möglichkeit. Oder vielleicht haben Kinder ihre Liste und Eltern eine andere. Wo soll die Liste nun angebracht werden? Ein Aufgabenrad am Kühlschrank zu haben, ist eine gute Idee – die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass jedes Haushaltsmitglied tagsüber darauf stoßen wird.

Überprüfung von Aufgaben

Am Anfang müssen die Eltern möglicherweise mehrere Überprüfungen machen. Nur um zu sehen, wie die Kinder sie ausgeführt haben und sie bei Bedarf auf Korrektur hinzuweisen. Sei geduldig. Niemand wurde schlau geboren, wir mussten auch erst alles lernen. Wenn die Kinder ein Durcheinander gemacht haben oder die Aufgabe falsch übernommen haben, erklären Sie ruhig, was das Problem ist und wie man die Dinge richtig macht. Vergessen Sie nicht, Ihre Kinder zu loben und zu sagen, wenn sie auch gute Arbeit geleistet haben.

Feedback ist wichtig

Eltern sollten zuhören, was Kinder über Hausarbeit zu sagen haben. Nicht jede Beschwerde entsteht aus Faulheit oder Energiemangel. Kinder haben auch Ideen – sogar wirklich tolle. Bringen Sie Ihren Kindern bei, wie man den Abwasch macht, den Geschirrspüler benutzt, vielleicht sogar die Waschmaschine. Wir wissen, es ist ein beängstigender Gedanke, aber sobald die Kinder alt genug sind, werden sie verstehen, was hohe Temperaturen und eine Überdosis Waschmittel für Kleidung bedeuten und dass alle Taschen geleert werden müssen, bevor die Waschmaschine eingeschaltet wird.

Würfelspiel

Eine weitere interessante Idee, die es definitiv wert ist, umgesetzt zu werden, ist die Erstellung einer täglichen Aufgabenliste und die Aufgaben auf Würfelbasis zu verteilen. Noch besser, wenn es weniger als sechs Tagesaufgaben gibt, reservieren Sie die Nummer sechs für eine Freikarte. Wenn das Kind (oder ein Elternteil) eine Sechs würfelt, darf es nichts tun. Natürlich zählt jede Zahl nur einmal, wenn sie zum ersten Mal gewürfelt wird.

Geistige Wertschöpfung

Jeder Elternteil möchte seinem Kind oder seinen Kindern den Wert der Arbeit beibringen, deshalb sind Familienarbeiten so wertvoll. Wenn Sie in irgendeiner Weise zur Familie beitragen, wird es den Kindern Sinn und Zugehörigkeit vermitteln. Und Eltern stolz machen.

Das Leben ist kompliziert. Machen wir doch das Wäschewaschen einfach.

Die Gorenje WaveActive Waschmaschinen erledigen ihre Arbeit auf äußerst effektive und umweltfreundliche Art und Weise. Zu den WaveActive-Waschfunktionen gehören modernste Reinigungstechnologien:
  • WaveActive-Trommel ist eine einzigartig geformte Trommel mit speziellen, wellenförmigen 3D-Rippen, um auch Ihre weichste Kleidung möglichst schonend zu behandeln.
  • IonTech nutzt die Kraft der Ionen und sorgt für optimale Waschergebnisse.
  • SteamTech rehydriert Ihre Kleidung und sorgt für optimale Schmutzbekämpfung.
Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren